Matthias Sager, Konzertmeister

Matthias SagerMatthias Sager, 1962 geboren, wuchs in Brittnau im Kanton Aargau auf. Seinen ersten Violinunterricht genoss er als Achtjähriger in Zofingen, wo er immer noch wohnhaft ist. Nach der Bezirksschule trat er sein Violinstudium bei Prof. G. Larsens in Luzern an und schloss es 1986 erfolgreich ab. Matthias Sager ist als Violinlehrer an den Musikschulen Kölliken, Trimbach, Oensingen und Safenwil tätig. Ausserdem pflegt er eine rege Konzertätigkeit, unter anderem  als Violinist im Streichquartett «Pirikin», seit Mitte 2008 als Konzertmeister des Orchesters Zofingen, als Salonmusiker oder in diversen Ad-hoc-Ensembles. Zudem leitet er das 1990 von ihm gegründete Kammerorchester «Collegium musicum Coellicense».